Um Glück in unser Leben zu ziehen und die Momente der Zufriedenheit häufig zu erleben, ist es wichtig zu wissen, wer oder was überhaupt Glücksgefühle in uns auslöst. Was so einfach und logisch klingt, wird jedoch von vielen Menschen ignoriert. Wir sehnen uns danach glücklicher zu sein ohne genau zu wissen, was das für uns im Speziellen überhaupt bedeutet.

Dabei wäre genau das aber sehr hilfreich. Denn wenn ich weiß, was mich und andere glücklich macht, kann ich bewusst positive Gefühle und Optimismus erzeugen und mich in die Lage begeben, glücklich zu sein.

Wenn Du glücklich sein willst, musst Du wissen, was Dich glücklich macht!

www.gluecksfunken.de

Willst Du also mehr Glück verspüren, erforsche Dich und lenke Deinen Fokus häufiger auf Situationen, die freudige Gefühle in Dir auslösen.

Diese 5 Fragen helfen Dir dabei herauszufinden, was Dich glücklich macht. 

  • Wann warst Du das letzte Mal so richtig glücklich?
    Denke an die Glücksmomente und rufe sie Dir nochmal vor Augen. Was war das für eine Situation? Wo warst Du und mit wem? Was hast Du getan und warum? Was Dich in der Vergangenheit glücklich gemacht hat, könnte ein wichtiger Hinweis auf Deine glückliche Zukunft sein.

  • Was hat Dich als Kind glücklich gemacht?
    Schaue ein bisschen zurück und erinnere Dich an die schönen Momente in Deiner Kindheit, die Dich mit Glück erfüllt haben. Manches davon lässt sich gewiss auch in Dein jetziges Leben übertragen.

  • Wie zeigen sich Deine Glücksgefühle?
    Es hilft dem Glück auf die Spur zu kommen, wenn Du Dich fragst, wie sich die Glücksgefühle bei Dir äußern. Schreibe auf, woran Du selbst und andere erkennen, dass Du glücklich bist.

  • In welchen Momenten gehst Du so richtig im Hier und Jetzt auf, vergisst die Zeit und liebst, was Du tust?
    Unbeschwerte Momente, in denen wir im sogenannten „Flow“ sind, lassen oft keinen Platz für Sorgen und negative Gedanken. Wir sind beflügelt, von dem was wir tun und sind. Kennst Du diese Momente? Ja? Dann bist Du Deinem Glück schon ziemlich nah.

  • Auf was möchtest Du nie und nimmer in Deinem Leben verzichten?
    Schaue genau hin und überlege ruhig einen Moment lang. Auf was kannst und willst Du in Deinem Leben nicht verzichten? Genau das ist meistens Dein ganz persönlicher „Glücksbringer“. Das, was das Glück in Dein Leben bringt. Dies kann von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein und ist damit ganz individuell.

    Die Energie folgt stets unserem Fokus. Achtest Du auf Situationen, Gedanken und Menschen, die Glück in Dir auslösen, wirst Du mehr davon in Dein Leben ziehen. Dir wird immer häufiger auffallen, wenn das Glück Deinen Alltag streift und Du wirst Dir selbst immer sicherer werden.

    Es gibt andere Fragen, die Dir bei der Glückssuche geholfen haben? Dann poste diese gerne in die Kommentare, ich bin gespannt!

    Herzlichst
    Ramona